You are currently browsing the tag archive for the ‘reis’ tag.

darf ich vorstellen? das ist mein neuer freund. sein name ist phaks, er ist klein genug für einzel-reisportionen, und, ja, wir sind glücklich miteinander.

bisher hatten reis und ich eine problembeziehung: war die konsistenz richtig, dann hatte ich ihn versalzen. stimmte der geschmack, war er matschig. und gerne und oft hab ich ihn anbrennen lassen. doch k. hat mein jammern erhört und mir ein wunderbares weihnachtsgeschenk gemacht. jetzt hab ich einen neuen mitbewohner: phaks kocht mir den reis genau richtig. oh, endlich kann ich zu meinen kalbsnieren reis essen, endlich kann ich mit japanischem und koreanischem reisgewürz aus dem asia-supermarkt am eck herumexperimentieren.

ich glaube, diese freundschaft hat zukunft.

23092009088

Eine Schnitte Beiried in dünne Streifen schneiden, in Reisstärke wenden, kurz in Sojasauce und Apfelsaft marinieren.

Derweil 1 Zwiebel, 1 Karotte, 1/4 Kohlkopf in Streifen / Scheiben schneiden. 1 halbe Gurke schälen, in Würfel schneiden. Die Körner von 1 frischen Maiskolben abschneiden.

Das Fleisch In ganz wenig Öl schnell und nicht zu heftig anbraten, wieder zurück in die Marinade geben. 1 halbe Zitrone mit Schnittfläche nach unten in die Pfanne, 1 El Öl dazu. Zwiebel & Karotte eine Zeitlang anbraten, dann frischen Chili und Kohl dazu, dann Gurke, dann Mais. 1 EL schwarze Sesamkörner und 1 kleine Handvoll Rosinen dazu. Immer gut rühren. Dann das Fleisch mit der Marinade dazu, mit Sojasauce und/oder Salz abschmecken.

Das alles dauert etwa 15 Minuten und kann locker am Vorabend vorbereitet werden, auch in größerer Menge, hält locker 2, 3 Tage. In der Früh nur noch Reis kochen (am besten im Reiskocher). Gebratenes und Reis jeweils in ein passendes Plastikgeschirr packen (hier lohnt sich eine gut durchdachte Investition!), mitnehmen. Kann man leicht aufwärmen, schmeckt kalt aber auch gut.

Wem’s nichts ausmacht, mehrere Tage hintereinander das gleiche Mittagessen zu haben, kann auch gleich mehr Gebratenes im Büro-Kühlschrank lagern. Reis schmeckt nur frisch.

Kategorien

Schließe dich 214 Followern an

August 2017
M D M D F S S
« Okt    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
%d Bloggern gefällt das: