You are currently browsing the tag archive for the ‘linsen’ tag.

Hab heute einfach alles zusammengeworfen, nach dem mir grad war – und siehe da, es schmeckt wundervoll. Also die Schöpfungsgeschichte zum Nachbauen:

2 Hühnerhaxen, 1 Dose Tellerlinsen (jaja, getrocknete & eingeweichte sind besser, hatt ich aber grad nicht), 3 Handvoll getrocknete rote Linsen, 1 kleingeschnittene Zwiebel & 1 kleingeschnittenen gelben Paprika in einen Topf tun, mit Gemüsebrühe und Orangensaft bedecken, etwas Balsamico, eine Sternanis, eine Zitronenscheibe, Pfeffer, Salz und Kreuzkümmel dazugeben und so lange kochen, bis das Fleisch schön durch und die Linsen alle schön weich sind.
Die Haxen herausnehmen und das Fleisch runterlösen, in angenehme Stücke schneiden und wieder in den Suppeneintopf. Mit Tabasco und 1 TL feinstem Olivenöl servieren.

1 roten Parika, 1 kleine Rote Rübe in ganz kleine Würfel schneiden, in wenig Butter auf mittlerer Hitze anbraten. Hitze erhöhen, 1 entkernte, kleingewürfelte Tomate dazugeben. Mit einem Schuss frisch gepresstem Orangensaft, etwas Rotwein und 1 EL Sojasauce aufgießen. Wasser und eine gute Handvoll rote Linsen dazugeben, salzen, pfeffern und so lange kochen lassen, bis alles schön weich ist.

Die Hälfte der Suppe in ein hohes Gefäß geben, gemeinsam mit einer schwachen Handvoll ungeschälten Mandeln und etwas Orangenschale mit dem Stabmixer pürieren. Alles gemeinsam nochmal kräftig aufkochen lassen, dann mit frischer Petersilie und 1 TL Olivenöl servieren.

Kategorien

Schließe dich 417 Followern an

Februar 2020
M D M D F S S
« Apr    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829  
%d Bloggern gefällt das: