was bringt man der lieblings-co-köchin aus dem italienurlaub mit? wenn sie sich nicht wehren kann und wenn man ein bisserl gemein aufgelegt ist?
genau. fast food.

nachtrag: plastikfrühstück hätt’s auch gegeben. schön!