Pasta mit Tomatensauce
ist sicher das Lieblingsrezept der allermeisten Kinder der westlichen Hemisphäre (& auch vieler Erwachsener – eine perfekte Pasta al Pomodoro ist unsterblich, echt). Um so besser, wenn man die Nudeln gleich selber machen kann!!
Ein Lehrstück nicht nur für Ida, 4, sondern auch für die Eltern: Wenn die Aufgabe klar formuliert ist und das Ziel erstrebenswert, können die kleinen Käfer schon sehr, sehr viel. Erwachsene Assistenz war hier nur beim Teigmischen (Rezept siehe hier), beim Aufbau der Nudelmaschine und natürlich beim Kochen vonnöten, alles andere macht Ida alleine. Denn: MAMA! ICH KANN DAS SELBER!!!






Und for the records noch die Tomatensauce. Momentan schmeckts Ida so am besten:
Ein paar schöne Sommertomaten (off season nehm ich Pomito in Stücken) klein schneiden, mit Butter, Salz und Zucker erhitzen. Etwas Weißwein dazu, ordentlich kochen lassen. Pürieren (oder auch nicht), abschmecken.

Advertisements