Gleich vorweg: Diese ganz spontane Was-hab-ich-denn-noch-im-Kühlschrank-Pasta war ziemlich super und deshalb ganz schnell weg. Zu schnell für Fotos … sorry.

Aber 418 Worte sagen mehr als ein Bild – also, für 4 Personen:

1 ganze Stange Lauch, 2 Jungzwiebel + Grün, 2 dünne Scheiben Weißbrot, 1 ziemlich dünne Zitronenspalte und 1/8 Weißwein mit 2 EL Crème fraîche, 2 EL Olivenöl, Salz, Peffer und wenig Wasser ganz weich kochen. Pürieren.
Das ganze in einem weiten Topf sanft erhitzen, 1 EL Wasabi und 15 dag klein gewürfelten Lachs (geräuchert, gravad oder roh) unterrühren.
Die inzwischen gekochten Linguini dazugeben, mischen, servieren.